Montag, Oktober 19, 2020
Umsatz bei Cateringunternehmen in Deutschland während Corona

 26 Aufrufe,  5 views today

Anzeige

Seit Februar 2020 wütet die Corona Pandemie in nahezu allen Ländern der Welt. Gesellschaftliche Beschränkungen seitens der Gesetzgeber haben dazu geführt, dass die Bürger ihre Gewohnheiten verändern mussten. In der Wirtschaft hat jede derartige Verschiebung der Lebensgewohnheiten zur Folge, dass manche Industriezweige profitieren, während andere an Umsatz einbüßen.

Positive Entwicklungen gibt es im Onlinehandel zu verzeichnen. Dort freut man sich über rasant steigende Gewinne. Auch Fahrräder und Sportartikelhersteller konnten zulegen. Auf der anderen Seite stehen die Verlierer. In der Regel sind es die Gastronomie, Hotellerie, Reisebüros und der Bereich Kultur. Also all jene, die für die Bewirtung oder für das Entertainment von Menschenmassen zuständig sind.

Wer als Unternehmer in eine solche Krise gerät, für den besteht natürlich ganz schnell das Risiko, dass eine Insolvenz vor der Tür steht. Andererseits ist das Geschäft auch nicht komplett verschwunden, sondern die Nachfrage ist deutlich geringer. Wie reagiert man in so einer Situation? Exemplarisch zeigen wir Beispiele aus dem Bereich Catering, mit denen Firmen sich wieder auf die Straße des Erfolges begeben konnten.

Geschäft ausweiten anstatt sparen

In Zeiten solcher Krisen ist eines klar: So wie bisher wird es nicht mehr weitergehen. Kosten zu sparen wäre natürlich angebracht, aber das würde wohl bedeuten eine Menge Leute zu entlassen. Eine andere Option als der Kahlschlag ist es sich nach alternativen Geldquellen umzusehen. Hierfür wird eine Art Inventur erstellt über die vorhandenen Potenziale. Potenziale hinsichtlich Ausrüstung und Humankapital.

Empfehlenswert sind Fragestellungen wie diese:

  • Wir haben ein komplett ausgestattete Küche mit modernsten Geräten. Wie könnten wir diese nutzen, um mehr Umsatz zu erzielen?
  • Wir verfügen über jede Menge Transportfahrzeuge. Was könnten wir mit denen an Tätigkeiten übernehmen?
  • Wir verfügen über X Angestellte mit viel Erfahrung. Wie könnten wir für sie zusätzliche Arbeiten an Land ziehen?

Full Service Angebote

Ein Anbieter für Catering Minden zum Beispiel hat die Lage genutzt, um das Leistungsangebot an Kunden zu erweitern. In Firmen verbringen Angestellte viel Zeit damit nach geeigneten Locations für Tagungen oder Events zu suchen. Die Catering Firma hat diese Aufgabe mit übernommen. Sie verfügen aus der Vergangenheit über gute Kenntnisse der lokalen Veranstaltungsorte und kennen die besten Plätze. Solche Aufgaben geben die Kunden gerne an sie ab.

Fazit: Es gibt jede Menge weitere Aufgaben, die Kunden gerne an die abgeben, die über mehr Erfahrung auf einem Gebiet verfügen.

Mobile Kantine werden

Wer als Catering Firma das Essen für große Events serviert, der verfügt über eine gut ausgerüstete Küche. Jegliche Ausrüstung dort könnte dafür verwendet werden, um einfach etwas mehr zu kochen. Aktuell arbeiten weite Teiler der berufstätigen Bevölkerung von zu Hause. Viele von ihnen haben früher in der Kantine gegessen. Heute geht das nicht mehr. Sie alle sind eine potenzielle Zielgruppe für Lieferdienste, die sich bereit erklären sie täglich mit gesundem Essen zu versorgen. Es wäre zudem auch denkbar eine Flotte von Foodtrucks auf die Beine zu stellen. Passende Erfahrung hat das Personal vorzuweisen.

Fazit: Stellen Sie sich auf neue Kundenbedürfnisse ein. Millionen Arbeitnehmer sitzen zu Hause und sie alle müssen täglich essen.

Vermietung von Ausrüstung und Arbeitskraft

Heutzutage ist das Teilen von Werkzeugen und Autos normal. Entsprechende Internetseiten ermöglichen dies. Ungenutzte Fahrzeuge oder nur teilweise ausgelastetes Personal lässt sich an andere Unternehmen vermieten. Fahrer könnten zum Beispiel mit der Übernahme von gelegentlichen Transportfahrten zusätzliche Einnahmen generieren. Der Bedarf ist diesbezüglich größer geworden.

Fazit: Jeder zusätzliche Euro ist ein Deckungsbeitrag. Bevor Mitarbeiter gar nichts tun oder Ausrüstung ungenutzt bleibt, kann sie auch unter Preis angeboten werden. Für den Gewinn ist es dennoch zuträglich, sofern damit ungenutzte Kapazitäten ausgelastet werden.

Tags: , , , ,