Freitag, Oktober 23, 2020
Die 5 größten Familienunternehmen in Niedersachsen

 225 Aufrufe,  1 views today

 

Niedersachsen ist das zweitgrößte Bundesland Deutschlands und ist der Sitz zahlreicher multinationaler Konzerne wie zum Beispiel dem Autohersteller Volkswagen aus Wolfsburg oder der Continental AG aus Hannover. Neben diesen Konzernen gibt es allerdings auch hervorragend wirtschaftende Familienunternehmen, die schon in der dritten Generation bestehen und immer mehr Umsätze generieren. Sie bestimmen mit ihrem unternehmerischen Alltag den deutschen Mittelstand und besitzen große Anteile daran, dass der deutsche Export in den vergangenen derart stark war. In diesem Artikel werden Sie einen Überblick über die fünf größten Familienunternehmen in Niedersachsen erhalten.

Die Dirk Rossmann GmbH

Die zweitgrößte Drogeriekette Deutschlands mit 2196 Läden wurde 1972 von Dirk Roßmann gegründet, der es noch heute führt. Das Unternehmen mit Sitz in Burgwedel hat rund 56000 Mitarbeiter in Deutschland und weiteren Ländern wie der Türkei, Ungarn oder Polen. In den zahlreichen in Rot und Weiß gehaltenen Filialen findet man neben Kosmetikartikeln auch einen eigenen Fotodienst, Biolebensmittel, Wein und Hygieneprodukte. Viele der Produkte werden in Form von Eigenmarken angeboten, die innerhalb der Läden in direkter Preiskonkurrenz mit den Marken externer Hersteller stehen.

Die Näder Holding GmbH & Co. KG

Vormals unter dem Namen Otto Bock Holding bekannt, befasst sich die Firma unter den Nachfahren des Firmengründers Otto Bock noch immer mit der Orthopädie. Heute ist das Unternehmen in zwei Kernbereiche aufgeteilt und stellt zum einen Prothesen und Orthesen her, aber befasst sich auch mehr und mehr mit der Herstellung von elektrischen Rollstühlen, während sich der andere Unternehmensteil mit der Informations- und Kommunikationstechnologie befasst. Der Hauptsitz der Firma befindet sich im niedersächsischen Duderstadt und die Firma hat ungefähr 7600 Mitarbeiter. Mit ihrer breit aufgestellten Produktpalette ist das Unternehmen heutzutage eines der größten orthopädischen Unternehmen der Welt.

Hellmann Worldwide Logistics

Das international aktive Transport- und Logistikunternehmen hat seinen Hauptsitz in Osnabrück und entwickelte sich seit der Gründung im Jahr 1871 stetig zu einem der größten Unternehmen dieser Branche. Mit seinen rund 10600 Mitarbeitern bietet das Unternehmen heute eine große Auswahl an Transportmöglichkeiten an, die von der Logistik auf der Schiene, bis hin zum breit aufgestellten Spedition per Lkw reicht. Noch heute ist das Unternehmen in der Hand der Familie Hellmann und wird von Klaus Hellmann und Jost Hellmann geführt. Durch das außerdem ausgeprägte soziale Engagement macht das Unternehmen immer wieder auf sich aufmerksam und wurde schon vom Land Niedersachsen ausgezeichnet.

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe

Das Unternehmen wurde 1913 in Osnabrück als Fensterreinigungsunternehmen von August Etgeton gegründet und nach 1945 von Eduard Piepenbrock übernommen, der in der zweiten Generation den heutigen Namen festlegte. Das Unternehmen ist noch immer in Osnabrück angesiedelt und entwickelte sich mit der Zeit zu einem der größten Dienstleistungsunternehmen Deutschlands. Dabei besitzt es eine große Dienstleistungspalette, die von der Gebäudereinigung, der Instandhaltung, dem Energiemanagement von Gebäuden bis hin zu Sicherheitsdiensten führt. Mit diesem großen Angebot, ungefähr 26000 Mitarbeitern konnte das Unternehmen im Jahr 2015 ungefähr eine halbe Milliarde Euro an Umsatz vermelden. Die Eigentümer sind noch immer mit 51 Prozent Hartwig Piepenbrock und dessen Kinder mit 49 Prozent. Auch die Geschäftsleitung liegt mit Arnulf Piepenbrock und Olaf Piepenbrock in der Hand der Gründerfamilie.

Das Fahrzeugwerk Bernard Krone

Das 1906 gegründete Unternehmen wurde mit der Zeit zu dem zweitgrößten Hersteller für Lkw-Anhänger in Europa. Stellte das Unternehmen aus Spelle zuerst einfache Landmaschinen her, begann der Siegeszug des Unternehmens erst 1971, als der Sohn des Firmengründers das Unternehmen übernahm und die Produktion nach und nach umstellte. Heute macht das Unternehmen einen Umsatz von über einer Milliarde Euro und besitzt rund 1000 Mitarbeitern an den beiden Standorten in Werlte und Tire in der türkischen Provinz Izmir.

Die Familienunternehmen in Niedersachsen haben einen großen Anteil daran, dass das Bundesland wirtschaftlich gut dasteht. Mit ihren vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten werden diese auch zukünftig regional und international wachsen und in neue Betätigungsfelder streben.

 

Tags: , , , ,