Mittwoch, Dezember 11, 2019
MEINDL – Outdoormarke & Fashion für Naturfreunde

Meindl Outdoor Bekleidung ist eine weltweit beliebte Marke, die bereits in 1683 begann und noch heute ein Familienunternehmen in der 9. Generation ist. Meindl spezialisiert sich im Besonderen auf Schuhbekleidung sowohl für den Wanderfreudigen als auch für den urban Globetrotter.

 

Meindl Outdoor Bekleidung – Eine lange Geschichte

In 1683 wurde Petrus Meindl als erster Schuhmacher in Kirchanschöring anerkannt. Ohne Unterbrechen wurde das Geschäft von einer Generation an die nächste weitergegeben. Es dauerte jedoch, bis 1928 als Lukas Meindl den Grundstein für das heutige Meindl Unternehmen legte. Als selbstständiger Schuhmachermeister setzte er die Familientradition fort und nahm neben den Schuhen auch Lederbekleidung, vor allem Lederhosen, mit auf in den Betrieb.

20 Jahre später tritt Sohn Alfons in den Betrieb ein. Meindl hat zu dieser Zeit (1948) bereits 10 Angestellte! Ein Jahr später nimmt Meindl an einer Schuhschau in München teil, was den Namen Meindl weit über seine Grenzen hinausträgt.

Mit dem Eintritt von Bruder Alfons Meindl wird zum ersten Mal in der Herstellung von Bergschuhen eine Klassifikation festgelegt, welche noch heute Gültigkeit hat. Die Herstellung von Schuhen entwickelte sich weiter und weiter. Funktionalität und verantwortungsvolles Handeln bezüglich Produktion und Entsorgung standen im Mittelpunkt des Unternehmens.

Bereits in 1995 wurde der ursprüngliche Herstellungsort von Meindl Outdoor Bekleidung zu klein. Das Unternehmen musste die Ortsmitte verlassen, um die neue 3000 qm große Produktionsstätte zu errichten. Zur gleichen Zeit wurde Alfons Meindl das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste um die Region verliehen.

Die Fachzeitschrift „Outdoor“ erwähnt den Meindl Island Trekkingschuh als einen der beliebtesten Schuhe der Lesegemeinschaft!

Innovatives Denken macht im Unternehmen nicht Halt. Das Erfolgskonzept Air Revolution® für verbesserten Klimakomfort, als auch das MFS-System für eine bessere Passform wurden entwickelt.

Auf der Sommer ISPO, 2004, erhält Meindl den ISPO Innovations-Award für die neu entwickelte XO-Serie®.

 

Meindl als Qualitätsmerkmal

Meindl Outdoor Bekleidung ist inzwischen ein weltweit anerkannter Name für Qualität und Funktionalität in der Oberbekleidung im speziellen aber für Schuhe. Traditionelle Handarbeit und höchste handwerkliche Qualität mit zwiegenähten Schuhen, gepaart mit innovativen Technologien, zeugen heute für eine Schuhbekleidung, die nicht nur passt, sondern für immer halten soll.

Gesellschafter und Seniorchef der Lukas Meindl GmbH & Co. KG, Kirchanschöring, Alfons Meindl, ein leidenschaftlicher Bergsteiger, der die Spezialisierung von Meindl auf Ski- und Bergschuhe kontinuierlich bis zu der weltberühmten Marke entwickelte, verstarb in 2006.

Mit der Gründung der Alfons-Meindl-Sozialstiftung führen Lars und Lukas Meindl so das Lebenswerk ihres Vaters fort. Der Stiftungszweck richtet sich an die unmittelbare Umgebung und an Menschen die unverschuldet in Not geraten sind.

Der Meindl Island Trekkingschuh feiert seinen 10-jährigen Erfolg in 2012. Das gleiche Jahr, in dem Meindl als erster Schuhersteller totale Transparenz über die Gewinnung seines Leders aus der lokalen Umgebung gibt.

Lukas Meindl wird vom Fachmagazin „outdoor.markt“ zur Outdoor Persönlichkeit des Jahres 2014 gewählt. Nur ein Jahr später wurde Meindl bereits zum zweiten Mal von den Lesern von „Outdoor“ als beste Brand anerkannt.

Meindl und W.L. Gore feiern ihre erfolgreiche 35-jährige Partnerschaft in 2016. Die GORE-TEX® SURROUND® Technologie, verwendet im X-SO 30 (Lady) GTX®, ist das Ergebnis von dieser Partnerschaft.

 

Meindl Outdoor Bekleidung – eine weltweit beliebte Marke

Das Motto von Meindl war seit seinem Beginn „Schuhe sind nicht nur Schuhe“ und daran hat sich auch bis zu unserem Zeitpunkt nichts geändert. Ganz gleich, ob es sich um Wanderstiefel, Wüstenstiefel oder Bergstiefel handelt, jeder Schuh wird genau auf die Passform von Frauen, Kindern und Männern und die jeweilige Nutzung zugeschnitten.

Was Meindl Outdoor Bekleidung von anderen Firmen wesentlich unterscheidet, ist unter anderem, dass sie seiner handwerklichen Tradition für mehr als 300 Jahre treu geblieben sind. Handarbeit, welche noch immer im Mittelpunkt der Erzeugung steht, wird jedoch mit innovativen Technologien unterstützt.

Über den langen Bestand von Meindl Outdoor Bekleidung hat sich ein ungeheures Wissen und Know-how angehäuft, dass traditionell von einer Generation von Schuhmachern an die nächste weitergegeben wird. Einfallsreichtum, Flexibilität und Marktorientierung werden dabei ständig angeregt und gefördert.

 

Meindl Outdoor Bekleidung und Nachhaltigkeit

Wie schon erwähnt, Meindl Produkte sind unter anderem für Langlebigkeit geschaffen. Daher können Meindl Schuhe leicht repariert und sofort wieder eingesetzt werden. Die Idee dahinter ist, können Schuhe repariert werden, so ist die Wiederverwendung nur ein Teil der Nachhaltigkeit. Mit jedem Paar Schuhe, das nicht weggeworfen wird, trägt der Käufer dazu bei, dass wertvolle Rohstoffe gespart und die Umwelt geschont werden. Zudem kann jeder Schritt in der Produktion zurückverfolgt werden.

Die meisten der Meindl Produkte werden in der Bundesrepublik hergestellt, mit nur einem geringen Anteil, der in Asien produziert wird.

 

Meindl Outdoor Bekleidung und die Welt

Zurzeit werden jährlich eine Million Meindl Schuhe an alle wichtigen Outdoor Märkte im In- und Ausland verschickt. Kinder- und Damenschuhe nehmen, dank ihrer hohen Passfähigkeit und Bequemlichkeit, ständig zu. Meindl Junior, der Kollektionsname für die Jüngsten, zeigt die gleiche hohe Verarbeitungsqualität wie jedes andere Meindl Produkt.

Mit diesem sich ständig entwickelnden Familienunternehmen kann jeder Outdoor begeisterte getrost in die Zukunft schauen und sich mit neuen, innovativen Meindl Modellen überraschen lassen.