Sonntag, November 29, 2020
Die 5 größten Familienunternehmen in Baden-Württemberg

 505 Aufrufe,  4 views today

Anzeige

 

Das Bundesland zählt zu den wirtschaftsstärksten Deutschlands und beheimatet zahlreiche Betriebe, wovon Sie im Folgenden die 5 größten Familienunternehmen in Baden-Württemberg genauer kennenlernen werden. Im Vergleich zu den anderen Bundesländern besetzt es mit seiner Dichte an erfolgreichen Familienbetrieben den 3. Platz hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern. Erfahren Sie, was diese besonderen Unternehmen einzigartig und erfolgreich macht.

Ein erster kleiner Überblick

Ein erstaunlicher Faktor liegt zunächst in der Tatsache, dass die größten Familienunternehmen Baden-Württembergs beinahe zwei Millionen Arbeitsplätze weltweit schaffen. Der wirtschaftliche Einfluss dieser Unternehmen auf das Bundesland ist immens. Allein schon die 190 Top-Familienunternehmen stellen einen Jahresumsatz von 409 Milliarden Euro. Von diesen 190 größten Familienbetrieben lassen sich 138 der Industrie, 23 der Dienstleistungen und 29 den Handelsunternehmen zurechnen.

Platz 5: Würth Gruppe

Das familiengeführte Unternehmen Würth zählt zu den bekannten Größen in der Befestigungs- und Montagetechnik und kann im Jahr 2019 einen Umsatz von 14,27 Milliarden Euro aufweisen. Mit der Gründung im Jahr 1945 durch Adolf Würth weist der Familienbetrieb eine Erfolgsgeschichte auf. Die baden-württembergische Stadt Künzelsaus beheimatet den Firmensitz der Unternehmung bis heute. Weltweit zählt die Würth-Gruppe über 400 Gesellschaften in über 80 Ländern. Der Betrieb weist eine Mitarbeiterzahl von etwa 78.700 auf und lässt sich der Branche der Mischkonzerne zuordnen.

Platz 4: Mahle

Mit einem Umsatz von 12 Milliarden Euro im Jahr 2019 belegt das bekannte Unternehmen den 4. Rang. Der familiengeführte Betrieb zählt zu den Top-Playern der Automobilzulieferer weltweit. Das Unternehmen besteht seit der Gründung am 1. Dezember 1920 als Entwicklungspartner der Automobil- und Motorenindustrie. Der Familienbetrieb zählt als Hersteller von Systemen sowie Komponenten für Verbrennungsmotoren zu den drei größten Anbietern der Welt. Das Top-Unternehmen weist 160 Standorte und über 16 Forschungs- und Entwicklungszentren auf der Welt auf und verfügt über eine Mitarbeiterzahl von über 79.500.

Platz 3: Merckle Gruppe

Den dritten Rang der größten Familienbetriebe in Baden-Württemberg belegt die Merckle Gruppe mit einem Jahresumsatz 2018 von 23 Milliarden Euro. Die Unternehmensgruppe besteht seit ihrer Gründung 1967 durch Adolf Merckle und umfasst die Bereiche Pharmahandel, Maschinenbau, Baustoffe und Zement sowie sonstige Bereiche. Die Kernbeteiligungen der Merckle Gruppe beinhalten unter anderem entscheidende Beteiligungen an HeidelbergCement, Zollern-Gruppe und der Phoenix Pharmahandel.

Platz 2: Robert Bosch GmbH

Das bekannte Familienunternehmen Robert Bosch GmbH besetzt mit einem Jahresumsatz im Jahr 2019 von 77,9 Milliarden Euro den zweiten Platz dieses Rankings. Mit der Gründung im Jahr 1886 durch Robert Bosch beginnt eine Erfolgsgeschichte. Das deutsche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stuttgart und die Hauptverwaltung in Gerlingen. Der große Familienbetrieb ist als Automobilzulieferer, als Hersteller von Industrietechnik, von Gebrauchsgütern sowie Gebäude- und Energietechnik tätig. Die Automobilsparte des Betriebes macht circa 60 Prozent des Konzernumsatzes aus. Die Robert Bosch GmbH ist der größte Automobilzulieferer weltweit. Gemeinsam mit den dazugehörigen Tochter- und Regionalgesellschaften zählt das Unternehmen weltweit etwa 398.000 Mitarbeiter. Die GmbH ist in insgesamt 60 Ländern der Welt tätig.

Platz 1: Schwarz Gruppe

Den absoluten Spitzenplatz in diesem Ranking der 5 größten Familienunternehmen in Baden-Württemberg belegt mit Abstand die bekannte Schwarz-Gruppe. Mit einem Umsatz von 104,3 Milliarden Euro im Jahr 2019 setzt sich der Familienbetrieb mit einem erheblichen Abstand vor die andere Konkurrenz. Das große Familienunternehmen ist weiterführend bekannt, da es sich um den größten Handelskonzern Europas handelt. Der deutsche Konzern hat seinen Hauptsitz im baden-württembergischen Neckarsulm und kontrolliert als Muttergesellschaft die beliebten Einzelhandelsunternehmen Kaufland und Lidl. Die Schwarz-Gruppe ist damit in der Branche des Lebensmitteleinzelhandels tätig und beschäftigt etwa 429.000 Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2004 führt Klaus Gehrig als alleiniger Leiter die Schwarz-Gruppe und soll bis zu seinem 75. Lebensjahr in dieser Position verweilen.

Tags: , , , ,